Die Kirche in Gruna

 

Als Nikolaikirche bezeichnet wird sie 1715 auf den Resten einer Vorgängerkirche neu erbaut. Als architektonische Besonderheit als Ostturmkirche vom herzoglich Braunschweigischem Hofbaumeister Hermann Korb entworfen. Der Kirchturm damals ein quadratischer Bau, der oben in einen achteckigen Teil überging, auf dem ein Zwiebeldach mit Laterne saß, wurde nach einem Brand im Jahre 1891 in seiner heutigen Form neu errichtet. Desweiteren wurden jeweils drei Fenster in den Kirchensaal eingebracht, an Stelle der vorher vorhandenen zwei Fenster. Mehrmals vom Hochwasser betroffen und 1945 von Granaten beschädigt wurde sie immer wieder repariert. In den folgenden Jahren verfiel die Kirche immer mehr und wurde von den kirchlichen Behörden aufgegeben. Ende der 1980er Jahre fanden erste Bemühungen statt die Kirche zu retten, welche erst nach der Wende durch Denkmalfonds weitestgehend fertiggestellt wurden. Nach den folgendem Hochwasser 2002 wieder saniert und restauriert erstrahlte sie wieder in ihrer ganzen Schönheit.
 
Am 13.05.2010 wird die Kirche in Gruna als 19. Radfahrerkirche Deutschlands offiziell eröffnet. Die Grunaer Kirche als zentraler Punkt am Mulderadweg hat täglich von 11-18 Uhr geöffnet. Desweiten besteht die Möglichkeit für Gruppen eine Führung zu buchen, welche die interessante Geschichte des Ortes und der Kirche beleuchtet.
 
Die Kirche überrascht mit vielen Besonderheiten, bei Sanierungsarbeiten 2003 wurden viele Epitaphen und Grabplatten geborgen und eine Gruft unter der Kirche entdeckt. Die Epitaphen / Grabplatten stammen von der hier ansässigen einflussreichen Adelsfamilie “von Spiegel”, welche Kontakt mit Luther pflegten und sich mit für die Umsetzung der Reformation einsetzten. Viele Überlieferungen zu Luthers 3-tägigem Aufenthalt in Gruna sind überliefert.
Ein besonderer Schatz soll bald wieder an seinem Platz in der Grunaer Kirche gezeigt werden, der dreiflügelige Schnitzaltar, welcher noch vor der Reformation entstanden ist.
 
Kirche momentan wegen Sanierungsarbeiten geschlossen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

kostenlose Counter bei xcounter.ch

 

letzte Aktualisierung

08.08.2016 14:08:02

 

Teilen